WRW
Willkommen auf unserer Website. Wir spielen gern Billard, und das heißt bei uns Karambolage-Billard.     Wir lieben diese Spielart mit ihren vielfältigen Disziplinen. Empfehlenswert - einfach mal ausprobieren - und gern bei uns.      Tel. 7041195
HOME  Startseite      Stand 24. Mai 2022
BERLINER BILLARD CLUB E.V.  WEISS-ROT-WEISS Home Sport Veranstaltungen Videos Über Uns Links Impressum Archive Gute Nachricht: Wir haben noch Platz für neue  Mitglieder - an fachkundiger  Unterstützung wird es ggf. nicht mangeln. Schau mal rein, und ...        Willkommen im Club !
Billard-Club   Weiss-Rot-Weiss  Berlin e. V.	      	    Postanschrift: Eisenacher Straße 41		bc-weiss-rot-weiss@live.de      Äneasstraße 1A, 12109 Berlin,  T. 7041195       	    12109  Berlin-Tempelhof-Mariendorf		www.bc-weiss-rot-weiss.de
Mitglied im Bezirkssportbund Tempelhof-Schöneberg e.V. Mitglied der Berliner Billard Freunde
Alle Spielansetzungen   Einzel: Freie Partie   Cadre 35/2   Cadre 52/2   Einband   Dreiband KB   Dreiband GB
Zwei Spielansetzungen  Mannschaften: Dreiband KB   Dreiband GB
visitor counter
Besucher
A K T U E L L A K T U E L L
Kleiner Auftakt am Großen Billard Dreiband GB IV.Klasse  12.03.2022 bei Lichtenberg Kein Ruhmesblatt war dieses Event, womit allerdings nicht die Veranstaltung an sich gemeint ist - na ja. Am großen Billard werden  seit dieser Saison grundsätzlich fünf Teilnehmer je Klasse geplant, weil es an den zwei zur Verfügung stehenden Tischen auch nur fünf Durchgänge geben soll - wobei ein Spieler je Durchgang sitzen muss. Nun hatte hier schon frühzeitig Jemand abgesagt, sodass die verbliebenen drei Durchgänge am Samstag absolviert werden sollten. Leider ist auch noch ein Spieler - ohne Absage - nicht angetreten, was eigentlich die Stornierung des Turniers zur Folge gehabt haben müsste. Der Ausrichter hat dann aber einen Ersatzspieler generiert, sodass es doch noch zu einem reduzierten Showdown kam. Die angetretenen Teilnehmer waren: - Axel Kramer, Pankow - Achim Zippel, Lichtenberg - Dieter Lehr, Weiss-Rot-Weiss - Ersatzspieler Die Kurzfassung des Wettbewerbes hatte freilich trotz aller Schwierigkeiten ein Ergebnis. Die gefragte Distanz 12 Punkte bei 40 Aufnahmen erreichte der Ersatzspieler in jeder der drei Partien - ohne Wertung, aber auch der Sieger konnte dieses Limit zweimal feiern. Das war Achim Zippel, der schließlich den Goldpokal erhielt: GD 0,307, BED 0,480 und Höchstserie 4. Zweiter wurde Dieter Lehr vor Axel Kramer. Hier ist der Spielplan mit dem Ergebnis, keine Bilder.
Stornierung als Turnierformat Dreiband GB III.Klasse  19.03.2022 bei WRW ? Ohne Teilnehmer gehts natürlich nicht. Die Sollstärke war fünf, die Iststärke war zwei,  da kam freilich kein Turnier zustande. Zu viele Ausfälle führten zu diesem “Ergebnis”, wobei jede Absage sicher einen guten/schlechten Grund hatte. Die verbliebenen beiden Teilnehmer werden nun in der II.Klasse spielen, denn auch dort war das Feld bereits stark ausgedünnt, sodass diese Lösung noch zu einem halbwegs guten Turnier beitragen kann - und hoffentlich gelingts.
Der Abschluss der Einzelturniere Dreiband GB I.Klasse  02.04.2022 bei WRW Ohne eine Nachmeldung wäre es auch dieses Mal zu einem Turnierausfall gekommen. So aber hat es doch noch einen versöhnlichen Einzel-Abschluss gegeben, auch wenn die gewünschten fünf Teilnehmer nicht am Start waren. Die vier verbliebenen Spieler trafen sich für die erforderlichen drei Durchgänge am Samstag, an dem das kalte Wetter geradezu in den Billardraum einlud. Die Teilnehmer waren 1. Olaf Zillmer, Pankow 2. Werner Stremlow, Pankow 3. Sven Remus, Vereinslos 4. Jürgen Mann, Vereinslos Letzterer war noch vor einer Woche Sieger in der III.Klasse geworden, was nun seine Nachmeldung rechtfertigte - und das war auch gut so. Nach dem zweiten Durchgang lag das Feld noch so eng beieinander, dass für Spannung gesorgt war. Schließlich waren aber die letzten Partien eindeutig, das Klassenziel von 25 Punkten in 40 Aufnahmen wurde allerdings nur einmal während des Turniers erreicht. Am Ende des Tages hatte sich Olaf Zillmer gegen die Konkurrenz durchgesetzt und erhielt den Goldpokal mit 5 Matchpunkten, GD 0,469, BED 0,714 und Höchstserie 5, die auch Werner Stremlow erreichte. Zweiter wurde Sven Remus, der den besten GD des Turniers mit 0,486 erzielte. Hier ist der Spielplan mit dem Ergebnis.
Teilnehmer v.l. Olaf Zillmer, Jürgen Mann, Werner Stremlow, Sven Remus Goldpokal für Olaf Zillmer
Klein, aber ... Dreiband GB II.Klasse  26.03.2022 bei Lichtenberg Die Teilnehmer waren 1. Michael Münster, Lichtenberg 2. Michael Rochlitz, WRW 3. Bernhard Seelhorst, BAB 4. Jürgen Mann, Vereinslos Wieder ein Turnier von der reduzierten Art, was aber die Ernsthaftigkeit des Events nicht beeinträchtigte. Während zwei Spieler so gar nicht in die Pötte kamen, suchten die anderen Beiden im Spiel gegeneinander die Entscheidung, die allerdings recht eindeutig ausfiel. Und so siegte Jürgen Mann und erhielt den verdienten Goldpokal für seine Leistung mit 6 Partiepunkten, GD 0,0403, BED 0,833 und HS 4 - ungeschlagen. Hier ist der Spielplan, ohne Bilder.
Ende der Saison Am 15. Mai 2022 ist die BBF Saison 2021/2022 zu Ende gegangen. Zum Schlusstag der Spielzeit stand noch ein Mannschaftsspiel im Dreiband am Großen Billlard auf dem Programm. Apropos Dreiband: Es waren am Kleinen Billard 5 Mannschaften am Start und am Großen Billard nur 3 Mannschaften. Eine so kleine Staffel war ja ursprünglich nicht gewollt, aber die Mannschaften hatten sich vereinbart, dennoch den Wettbewerb durchzuführen. Schließlich siegte am kleinen Tisch der TSV Lichtenberg und am großen Tisch Borussia Pankow. Hier sind die Abschlusstabellen: - Dreiband Großes Billard - Dreiband Kleines Billard Am 9.Juni wird eine BBF-Sitzung stattfinden, wobei die vergangene Saison aufgearbeitet werden soll und die neue Spielzeit ins Visier genommen wird. Tatsächlich war ja die Vergangenheit nicht berauschend, was zuallererst wohl an den Folgen von Corona lag. Die Teilnahmen waren äußerst spärlich, dazu kamen noch viele Absagen. Die Hoffnung allerdings bleibt, dass es künftig wieder besser läuft bei den Aktivitäten der Berliner Billard Freunde. Glück auf.